Kulturwelten 2019 - Zervas & Pepper (Quartett) Nr. 03 - ausverkauft

Zervas & Pepper (Quartett) - ausverkauft

Kulturwelten – Westcoast-Retrofolk – „Sonnendurchfluteter“ Folkrock

Donnerstag, 19. September 2019, Einlass: 18.30 Uhr

Beginn: 19.30 Uhr – Textilmuseum

Quartett im Stil von „Fleetwood Mac“

Zervas & Pepper sind ein großartiges Folkrock-Duo aus der walisischen Hauptstadt Cardiff. In Helmbrechts treten sie – verstärkt durch Andrew Brown und Charlie Piecey – als Quartett auf. Kein Geringerer als David Crosby outete sich als großer Fan („I think you guys are excellent!“). Ihr mehrstimmiger Gesang klingt wie aus den Siebzigern. Auf ihrem jüngsten Album „Wilderland“ (2017) spüren sie jenen harmonietrunkenen musikalischen Träumereien der 1970er nach, die mit Crosby, Stills, Nash & Young, den Byrds, Joni Mitchell und Fleetwood Mac eine ganze Ära prägten. Die Songs von „Wilderland“ entstanden in der Abgeschiedenheit einer Hütte in den Rocky Mountains.

Sonnendurchfluteter, melodiegesättigter, harmonieseliger Hippie-Folk, der kein Klischee aus-, aber eben auch kein Auge trocken lässt.

Mit ihrem 2011 erschienenen Debütalbum „Somewhere In The City“ gelang Zervas & Pepper der Durchbruch in ganz Großbritannien. Einen weiteren Quantensprung in puncto Popularität machten sie mit dem 2015er Album „Abstract Heart“. Es begeisterte die internationale Presse („A satisfying, if not groundbreaking record“; Uncut). Das deutsche Rockmagazin Eclipsed kürte es in einer Neun-Sterne-Kritik nicht nur zur CD des Monats, sondern wählte es sogar unter die besten zwanzig Alben des Jahres. Songs wie „Miller“, „Celestial Friend“, „Reach Out“, und „Abstract Heart“ sind Paradebeispiele ihres perfekten „cosmic folk“, wie sie selbst ihre Musik bezeichnen, voller harmonischer Pracht. Das Album tauchte in den USA auf den Playlists von 220 verschiedenen Radiostationen auf. Zudem hagelte es dies- und jenseits des Atlantiks Kritiken mit Lobeshymnen und einem wahren Sternensegen. 

In England hat man Zervas & Pepper für das berühmte Glastonbury Festival engagiert wie auch als Opener für die Abschiedstour von Runrig. Nicht verpassen, denn von diesen Leuten wird man noch viel hören.

Besetzung: Paul Zervas (Gitarre und Gesang), Kathryn Pepper (Gesang), Andrew Brown (Bass), Charlie Piecey (Gitarre, Keyboards und Gesang).

www.zervasandpepper.com

Karten sind wie folgt erhältlich:

Oberfränkisches Textilmuseum

Münchberger Str. 17

95233 Helmbrechts

Tel. 09252/92430

www.textilmuseum.de

info@textilmuseum.de

und im Ticketshop der Frankenpost Hof


 

Zeit:

von 19:30 bis 22:00 Uhr


Veranstaltungsort:

Oberfränkisches Textilmuseum
Straße:
Münchberger Straße 17
PLZ/Ort:
95233 Helmbrechts


Veranstalter:

Oberfränkisches Textilmuseum
Straße:
Münchberger Straße 17
PLZ/Ort:
95233 Helmbrechts
W/T Mo Di Mi Do Fr Sa So
34             1
36 2 3 4 5 6 7 8
37 9 10 11 12 13 14 15
38 16 17 18 19 20 21 22
39 23 24 25 26 27 28 29
40 30
Pfeillinks
    
Pfeil rechts orange

00   Aktueller Tag
00   Veranstaltungstag



Homepage:



Reservierungslink:


 

So erreichen Sie uns:

Stadt Helmbrechts
Luitpoldstr. 21
95233 Helmbrechts

Telefon (09252) 701-0
Telefax (09252) 701-11

info@stadt-helmbrechts.de

Öffnungszeiten

Rathaus
Rathaus ab 02.05.2017
Mo-Mi08.00-14.00 Uhr
Do08.00-17.30 Uhr
Fr08.00-12.00 Uhr

 

Amtliches Mitteilungsblatt der Stadt Helmbrechts:
HS Lokal


Imagefilm der Stadt Helmbrechts:
Filmpräsentation „Helmbrechtser Perspektiven“